Focusing

Focusing ist ein innerer Prozess, der uns einen Zugang zu dem Wissen unseres Körpers verschafft.

 

Alles, was wir erleben, hat einen messbaren Einfluss auf unseren gesamten Stoffwechsel und auf unsere Nerven- und Muskelaktivität. Es hinterlässt Spuren in unserem Körper, ohne dass wir diese unbedingt bewusst bemerken. Wir können sie gelegentlich als vage Stimmung  wahrnehmen, zum Beispiel als ein mulmiges Gefühl


Wie geht Focusing?

 

Beim Focusing richten wir unsere Aufmerksamkeit auf diese vagen Befindlichkeiten in uns. Indem wir achtsam und absichtslos bei den auftauchenden Empfindungen verweilen,  kann sich uns deren Bedeutung nach und nach offenbaren.

 

Dies wirft häufig ein völlig neues Licht auf unsere Lebenssituation. Unser Körper antwortet mit spürbarer Entspannung. Passende Lösungswege und Handlungsmöglichkeiten tun sich auf.

 

Bei diesem Prozess begleite ich Sie.


Für wen ist Focusing?

 

Focusing ist der Boden meiner Arbeit mit Ihnen, sowohl in der Physio- und Psychotherapie wie auch im Coaching oder in der Supervision.

 

Hilfreich ist Focusing vor allem, wenn Sie
  • mit einem Problem schon länger feststecken
  • Ihre körperlichen Symptome verstehen und begleiten möchten
  • Klarheit in Konfliktsituationen und bei Entscheidungen suchen
Sie können Focusing auch selber erlernen und für Ihre persönliche Entwicklung nutzen.

Mehr über Focusing erfahren Sie beim Deutschen Focusing Institut.